Kunden-Hotline: 069 - 8580 1197
Montag bis Freitag 9-17 Uhr

Tarifwechsel

Pkw-Versicherung zum 01.01.2017 wechseln. Günstige Tarife vergleichen und online sparen - Mehr Informationen

Kfz-Zulassung

Vor der Zulassung schon die richtige Versicherung finden und noch heute mit der eVB zur Zulassungsstelle - Ratgeber Kfz-Zulassung

Schnell zur eVB

Nach Abschluss die elektronische Versicherungsnummer sofort online, per E-Mail oder SMS abrufen - eVB-Infos

Elektronische Versicherungsbestätigung – Was ist das?

Mit der elektronischen Versicherungsbestätigungsnummer (kurz eVB-Nummer) kann das Auto oder jedes andere Kraftfahrzeug bei der Zulassungsstelle angemeldet beziehungsweise umgemeldet werden. Die eVB-Nummer besteht aus einer siebenstelligen Zahlen- und Ziffernfolge. Anhand dieser elektronischen Versicherungsbestätigung wird nachgewiesen, dass eine Kfz-Versicherung dem Versicherungsnehmer einen Versicherungsschutz bietet. Das Auto kann damit also offiziell auf öffentlichen Straßen genutzt werden, sobald die Fahrzeugschilder bei der Zulassungsbehörde registriert wurden.

Mittlerweile kann man einfach online eine eVB-Nummer selbstständig erstellen lassen und sofort im Internet abrufen. Zusätzlich besteht dabei für den Versicherungsnehmer die Möglichkeit die eVB-Nummer auf eine beliebige Mobilfunknummer kostenlos per SMS senden zu lassen. Der SMS-Versand erfolgt innerhalb weniger Minuten. Damit man kurzfristig auch noch eine schriftliche Bestätigung bekommt, wird parallel ein entsprechender Nachweis an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

Um eine eVB-Nummer zu erstellen, müssen die zum Kfz gehörenden Angaben in den auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Vergleichsrechner eingegeben werden. Die elektronische Versicherungsbestätigung wird speziell auf den angegebenen Personenkraftwagen ausgestellt. Die Nutzung der Versicherungsbestätigungsnummer für andere Fahrzeuge oder Personen ist nicht möglich.

Nach der Antragstellung erhält der Kunde sofort eine Bestätigung per E-Mail. Die Vertragsunterlagen, wie zum Beispiel der Versicherungsschein, gehen wie gewohnt per Post im Original zu.

Das Fahrzeug mit der eVB richtig anmelden

Wenn Sie einen Pkw gekauft haben, ein Fahrzeug zulassen möchten oder der Fahrzeughalter für ein bereits angemeldetes Kraftfahrzeug gewechselt wird, müssen Sie das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle anmelden. Für die Anmeldung benötigen Sie immer eine eVB-Nummer, um einen aktuellen Versicherungsschutz nachzuweisen.

Der Ablauf für die Kfz-Zulassung ist dabei ganz einfach:
1. Kfz-Versicherung mit eVB-Nummer beantragen
2. Die eVB-Nummer + Unterlagen bei Zulassungsstelle vorlegen
3. Fahrzeug wird direkt registriert
4. Eventuell vor Ort noch Kennzeichen erstellen
5. Kennzeichen anbringen und losfahren

Was passiert, wenn die eVB-Nummer falsch ist?

Wenn eine Behörde die mitgeteilte elektronische Versicherungsbestätigung nicht anerkennt, wurde bei dem Ausfüllen des Antragsformulars wahrscheinlich etwas falsch eingetragen beziehungsweise übermittelt. So kann beispielsweise das Feld für Vor- und Nachname bei der Eingabe aus Versehen vertauscht oder falsch geschrieben worden sein. Ein anderer Grund kann sein, dass die Bestätigungsnummer versehentlich nicht richtig notiert wurde und ein Zahlendreher vorhanden ist. Bei einer kleinen Abweichung kann der Nachweis schon nicht mehr behördlich akzeptiert werden.

Ein solcher Fehler der Daten ist allerdings kein großes Problem und es kann schnell Hilfe in Anspruch genommen werden. Sofern der Versicherungstarif über EVB-NUMMER.COM beantragt wurde, kann über die Kunden-Hotline der Fehler telefonisch überprüft und korrigiert werden. In diesem Fall kann dann auch direkt die nicht korrekte Versicherungsnummer ersetzt, eine neue eVB generiert und versendet werden.

Abschaffung von Doppelkarte / Deckungskarte

Derweil wird als Versicherungsbestätigung nur noch die eVB-Nummer genutzt. Das alte Verfahren mit der Doppelkarte beziehungsweise Deckungskarte wird nicht mehr verwendet. Häufig hatte man mit der Doppelkarte auch einen wesentlich größeren Aufwand. Dabei musste man zum Beispiel persönlich bei der Versicherung vorbei kommen und die Deckungskarte abholen. Das hat nicht nur mehr Stress verursacht, sondern auch viel mehr Zeit in Anspruch genommen.

Formelle Abkürzung

Die elektronische Versicherungsbestätigungsnummer kann auf verschiedene Weise abgekürzt werden. Eine häufige Verwendung ist auch der Begriff „VB-Nummer“. Das „VB“ steht entsprechend für das Wort „Versicherungsbestätigung“. Hierbei handelt es sich jedoch um eine eher weniger genutzte Bezeichnung. Das Prinzip für die Kfz-Zulassung ist genau dasselbe, wie bei den alten Zulassungsbescheinigungen. Mit der Nummer kann man dann genauso das Kraftfahrzeug anmelden, wie zum Beispiel mit der damaligen Deckungskarte.

Code-Generierung im Internet

Eine Versicherungsbestätigung kann man inzwischen bei fast jeder Versicherungsgesellschaft direkt online anfordern. Hierfür werden die notwendigen Programme im Internet kostenlos zur Verfügung gestellt. Oft hat man bei solchen Angeboten jedoch keine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Versicherungstarifen. Das Ergebnis dabei ist, dass man möglicherweise auf einen teuren Tarif zurückgreift. Als Alternative besteht daher die Möglichkeit, die Vergleichsrechner über EVB-NUMMER.COM zu nutzen, wo mehrere Versicherungsunternehmen zeitgleich gegenübergestellt werden und der eVB-Code bei Beantragung sofort erstellt wird.

Weitere Informationen zur eVB-Nummer

Im Bereich Informationen sind häufig gestellte Fragen zu der eVB-Nummer zusammengestellt, damit man sich als Interessent unverbindlich und kostenlos zu den Gegebenheiten der elektronischen Versicherungsbestätigung informieren kann. Der Ratgeber hilft vor allem bei Themen, die sich mit der elektronischen Versicherungsbestätigungsnummer beschäftigen.

Auszug der Tarifanbieter

Tarifanbieter