Kfz-Halterwechsel in der Familie - EVB-NUMMER.COM
Kunden-Hotline: 069 - 8580 1197
Montag bis Freitag 9-17 Uhr

Kfz-Halterwechsel in der Familie

Autoübertragung von der Mutter auf den Sohn. ©Fotolia.com/soupstock

Entscheiden Sie sich für den Kauf eines Gebrauchtwagens, der jedoch bereits in Deutschland für den Verkehr zugelassen wurde, müssen Sie das Fahrzeug – im Rahmen eines Halterwechsels – umschreiben lassen. Für diesen Vorgang müssen Sie lediglich in eine Kfz-Zulassungsstelle gehen und das Auto auf Ihren eigenen Namen anmelden. Kfz-Halterwechsel sind auch innerhalb der Familie möglich. Ein klassisches Beispiel: Der Sohn, der gerade seinen Führerschein erworben hat, soll den Zweitwagen der Eltern bekommen. Halterwechsel können aber auch zwischen den Ehepartnern vorkommen.

Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden?

Es sind nur wenige Punkte, die der Halter bei der Ummeldung des Fahrzeuges berücksichtigen muss. Der wesentlichste Punkt: Der neue Halter muss nachweisen können, dass ein aufrechter Versicherungsschutz besteht. Erfolgt die Ummeldung innerhalb der Familie, können Sie – gemeinsam mit Ihrem Kind – die Kfz-Zulassungsstelle aufsuchen, wobei Sie unbedingt die Zulassungsunterlagen vor Ort vorweisen müssen. Nehmen Sie folgende Unterlagen mit, damit eine Ummeldung durchgeführt werden kann:

  • Gültiges Ausweisdokument (Reisepass oder Personalausweis)
  • Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer
  • Bisherige Kennzeichen (kann der neue Halter auch übernehmen)
  • Ist das Auto älter als drei Jahre, muss der Nachweis der Hauptuntersuchung vorgelegt werden
  • Zulassungsbescheinigungen (Teil I und II)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung der neuen Versicherung (eVB-Nummer)

Für die Abmeldung vom alten Fahrzeughalter sind keine Ausweisdokumente erforderlich. Lediglich der neue Halter muss sich identifizieren.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Natürlich ist es ärgerlich, wenn Sie vor Ort sind und feststellen, dass nicht alle erforderlichen Dokumente vorgelegt werden können. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie noch weitere Unterlagen benötigen, kontaktieren Sie im Vorfeld einen Mitarbeiter der Kfz-Zulassungsstelle. Beachten Sie zudem, dass Sie folgende Voraussetzungen erfüllen müssen, wenn ein Halterwechsel innerhalb der Familie stattfinden soll:

  • Sie dürfen keine offenen Gebühren oder Auslagen aus zurückliegenden Kfz-Zulassungen haben
  • Es darf kein Zahlungsrückstand bei der Kfz-Steuer bestehen
  • Erfolgt die Zulassung durch einen Vertreter, dürfen Sie nicht die Vollmacht vergessen

Ist der Halterwechsel mit Kosten verbunden?

Beachten Sie, dass eine Kfz-Umschreibung mit Gebühren verbunden ist. Die Gebühren sind bundeseinheitlich geregelt und belaufen sich auf rund 18,60 Euro. Wird hingegen ein Oldtimer umgeschrieben, können höhere Gebühren entstehen. Des Weiteren müssen Sie, falls notwendig, auch die Kosten für ein neues Kfz-Kennzeichen bezahlen. Erfolgt hingegen die Ummeldung innerhalb desselben Land- oder Stadtkreises, können Sie das alte Kennzeichen behalten.

Die einzelnen Schritte der Ummeldung

Wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllen und auch alle notwendigen Unterlagen vorlegen können, wird in weiterer Folge der Halterwechsel in der Familie nach folgendem Ablauf durchgeführt:

  • Fahrzeug wird identifiziert
  • Anpassung der Zulassungsbescheinigung Teil I (früher: Fahrzeugschein)
  • Anpassung der Zulassungsbescheinigung Teil II (früher: Fahrzeugbrief)
  • Erhalt der erforderlichen Plaketten (Stempelplakette und Hauptuntersuchung)
  • Übergabe der Feinstaubplakette (falls noch nicht vorhanden)
  • Mitteilung der Kennung für das neue Kfz-Kennzeichen
  • Anfertigung des Kennzeichens (in der Regel vor Ort möglich)
  • Benachrichtigung der Kfz-Versicherung über den Halterwechsel

Versicherungswechsel im Rahmen des Halterwechsels

Beachten Sie auch, dass Sie – im Zuge des Halterwechsels – auch einen Kfz-Versicherungswechsel vornehmen dürfen. Für diesen Vorgang müssen Sie nicht unbedingt die alte Versicherung kündigen, sondern der Kfz-Zulassungsstelle aus dem neuen Versicherungsvertrag einfach die eVB-Nummer vorlegen. In weiterer Folge kommt es zu einer automatischen Kündigung der alten Versicherung.

Auszug der Tarifanbieter

Tarifanbieter