5/5 (1)

1. Verti

von der Verti Versicherung AG

Antrag sofort online
eVB-Nr. direkt per E-Mail
Sondereinstufung wie Erstwagen

2. Allianz

von der Allianz Versicherungs-AG

Antrag sofort online
eVB-Nr. direkt per E-Mail
Sondereinstufung SF 1/2

3. HDI

von der HDI Versicherung AG

Antrag sofort online
eVB-Nr. direkt per E-Mail
Sondereinstufung SF 1/2

So beantragen Sie die Wohnmobilversicherung

Möchten Sie eine Wohnmobilversicherung beantragen, dann schließen Sie den Vertrag entweder direkt online ab oder kontaktieren Sie einen Versicherungsberater. Suchen Sie sich oben in der Liste eine Versicherung aus, klicken Sie einfach auf den Button der gewünschten Wohnmobilversicherung und füllen Sie die weiteren Schritte auf der Zielseite aus.

Wann erhalten Sie Ihre eVB-Nummer?

Die eVB-Nummer für die Wohnmobil-Zulassung bekommen Sie direkt nach dem Online-Antrag. Sofern der Vertragsabschluss nur über einen Berater möglich ist, bekommen Sie die eVB-Nummer direkt von Ihrem Ansprechpartner.

Welche Zweitwageneinstufung ist möglich?

Wenn Sie bereits einen Erstwagen (Pkw, Lkw, Wohnmobil oder Kraftrad) auf Ihren Namen versichert haben, dann können Sie Ihr neues Wohnmobil als Zweitwagen einstufen. Damit erhalten Sie von Beginn an eine höhere Schadenfreiheitsklasse. Im Vergleich zu einer normalen Einstufung ohne Erstvertrag wird Ihr Versicherungsbeitrag dadurch wesentlich günstiger. Die Berechnung Ihres Beitrags erfolgt sofort online oder über einen Versicherungsberater.

Schadenfreiheitsklasse bei einem Fahrzeugwechsel

Sofern Sie Ihr bisheriges Fahrzeug abmelden, übertragen Sie einfach Ihre frei gewordenen Schadenfreiheitsklassen von der Vorversicherung auf Ihre neue Wohnmobilversicherung. So verringern sich Ihre Versicherungskosten und Ihre Schadenfreiheitsklassen verbessern sich nach jedem schadenfreien Versicherungsjahr.

Bewerten Sie diese Seite