5/5 (2)

Erst lange warten und dann auch noch zu viel bezahlen. Das möchte jeder Mensch vermeiden, der sich für die Kfz-Zulassung neue Kennzeichen kaufen muss. Wie gehen Sie also am besten vor und wo können Sie sich die Kfz-Kennzeichen besorgen?

Kennzeichen bei der Zulassungsstelle kaufen

In der Regel ist es so, dass sich innerhalb der Zulassungsbehörde ein Schildermacher niedergelassen hat. Dieser fertigt die Kfz-Kennzeichen gleich vor Ort an. Im Zusammenhang mit einer Kfz-Zulassung bekommen Sie von Ihrem Sachbearbeiter in der Zulassungsstelle eine Bescheinigung, mit der Sie die Kennzeichen bei dem Schildermacher herstellen und kaufen können. Mit den neuen Schildern müssen Sie dann nochmals zum zuständigen Sachbearbeiter zurück, um die erforderliche HU-Prüfplakette aufzukleben.

Gehen Sie so vor, dann ist das für Sie der kürzeste und schnellste Weg. Die Preise der Kennzeichenhersteller, die direkt in der Zulassungsbehörde ansässig sind, haben aber meistens ein recht hohes Niveau. Im Folgenden erfahren Sie daher noch mehr über die möglichen Alternativen.

Kennzeichen in der Umgebung drucken lassen

In fast jedem größeren Ort gibt es in unmittelbarer Umgebung der Zulassungsstelle mehrere Schildermacher, die Kennzeichen deutlich günstiger anbieten als direkt innerhalb der Zulassungsbehörde. Wenn Sie Kosten bei dem Kauf von Kfz-Kennzeichen sparen möchten, sollten Sie daher einen Anbieter in der Nähe der Zulassungsstelle aufsuchen.

Nachdem Ihre Kennzeichen erstellt wurden, müssen Sie zur Zulassungsstelle, um die HU-Plakette anzubringen. Auch in diesem Fall machen das die Sachbearbeiter in der Zulassungsbehörde. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Benötigen Sie beispielsweise nur ein zusätzliches Kennzeichen für einen Fahrradträger oder ein ähnliches Anbauteil, brauchen Sie hierfür keine neue Prüfplakette. Diese Kfz-Schilder können Sie gegen Vorlage der Kfz-Zulassungsbescheinigung bei jedem Kennzeichenhersteller kaufen und sofort nutzen.

Kennzeichenkauf im Internet

Auch im Internet gibt es viele Anbieter, bei denen Sie Kennzeichen günstig kaufen können. Bei der Bestellung müssen Sie aber unbedingt darauf achten, dass die Kfz-Kennzeichen der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) entsprechen. Die Größe ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Entspricht das Kfz-Kennzeichen nicht den gesetzlichen Anforderungen, wird es nicht gestempelt und ist daher unbrauchbar. Zurückgegeben können Sie es in der Regel nicht, weil es für Sie individuell angefertigt wurde.

Wenn Sie Kennzeichen online zu einem günstigen Preis kaufen, können Sie nach Erhalt der Kennzeichen zur Zulassungsstelle, dort Ihr Fahrzeug anmelden und die HU-Plakette ankleben lassen. Bei folgenden Anbietern können Sie gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Kennzeichen online bestellen und kaufen:

Wer Kennzeichen online kaufen möchte, muss allerdings immer ein paar Tage warten bis sie geliefert werden. Deshalb ist es sinnvoll, die Bestellung frühzeitig abzusenden. Vorher ist es außerdem notwendig, dass Sie bei Ihrer Zulassungsstelle ein Wunschkennzeichen reservieren. Nur dann sollten Sie die Anfertigung online in Auftrag geben, damit Ihr gekauftes Kennzeichen zum Zeitpunkt der Zulassung auch noch verfügbar ist.

Wie unterscheiden sich die Preise für Kennzeichen?

Jeder Fahrzeugbesitzer ist natürlich bestrebt, die Kennzeichenkosten gering zu halten. Wer sich die Kfz-Kennzeichen direkt in der Zulassungsbehörde anfertigen lässt, muss mit Kosten von etwa 20,- bis 25,- Euro pro Stück rechnen. Schildermacher in der Umgebung berechnen in der Regel geringere Preise. Die Online-Kennzeichen sind mit Einberechnung der Versandkosten noch günstiger. Oft ist es deshalb am günstigsten, den Kennzeichenkauf online durchzuführen. Die ungefähren Stückpreise für EU-Autokennzeichen lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

  • Direkt in der Zulassungsbehörde: 20,- bis 25,- Euro
  • In der Nähe der Zulassungsbehörde: 15,- bis 25,- Euro
  • Online-Kennzeichen: ca. 10,- Euro

Können Sie Kennzeichen vor der Zulassung kaufen?

Ja, bevor Sie Ihr Fahrzeug zulassen, können Sie Ihre Kennzeichen kaufen. Wichtig dabei ist allerdings, dass Sie eine Kennzeichenkombination vorab bei der Zulassungsbehörde reservieren und genau diese Kombination dann prägen lassen. Nur mit der Reservierung können Sie sicher sein, dass Sie die geprägten Kennzeichen auch nutzen können.

Für die Reservierung und Bestellung der Kennzeichen muss ansonsten noch nicht feststehen, welches Auto Sie überhaupt zulassen möchten. Sie können die Kfz-Kennzeichen also auch dann vor der Zulassung kaufen, ohne im Besitz eines bestimmten Autos zu sein.

eVB-Nummer für die Zulassung von Kfz-Kennzeichen

Die eVB-Nummer ist Pflicht für die Kfz-Zulassung. Finden Sie jetzt aus mehr als 300 Tarifen eine gute Autoversicherung und profitieren Sie von den Vorteilen:

Bis zu 520 € / Jahr sparen
eVB-Nummer sofort online
Kennzeichen schnellstens anmelden

Jetzt beantragen »

Bewerten Sie diese Seite