4.9/5 (10)

Die eVB-Nummer ist eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) für Kraftfahrzeuge. Kfz-Versicherungen geben die eVB-Nummer als siebenstellige, alphanumerische Ziffernfolge (z. B. AB34G7B) heraus. Der Versicherungscode kann also aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Mit der elektronischen Versicherungsnummer weisen Sie der Kfz-Zulassungsstelle und indirekt dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nach, dass der gesetzlich erforderliche Versicherungsschutz für den Straßenverkehr vorhanden ist.

Auf Youtube haben wir Ihnen zusätzlich ein kurzes Video zur Verfügung gestellt, in dem die eVB-Nummer in nur 42 Sekunden erklärt wird. Das Erklärvideo finden Sie hier.

eVB-Nummer online beantragen

Beantragen Sie die Versicherung inklusive eVB-Nummer für Autos, Motorräder, Lkw und Wohnmobile. Für welches Fahrzeug brauchen Sie die eVB-Nummer?

Auto »

Motorrad »

Lkw »

Wohnmobil »

eVB-Nummer für die Kfz-Zulassung

Die eVB-Nummer brauchen Sie immer, wenn Sie ein Kraftfahrzeug zulassen oder ummelden möchten. Dann wird sie auch als eVB zum Abruf bezeichnet. Früher wurde dafür die Versicherungsdoppelkarte (Deckungskarte) verwendet. Die Doppelkarte wird heutzutage allerdings nicht mehr genutzt.

Laut Straßenverkehrsordnung (StVO) muss immer mindestens eine Kfz-Haftpflichtversicherung bestehen. Anhand der eVB-Nummer prüft die Zulassungsstelle die Gültigkeit des Versicherungsschutzes sofort digital. Erst nach der Überprüfung werden die Kfz-Kennzeichen dem Fahrzeug zugeteilt und die Teilnahme am Straßenverkehr genehmigt.

Auch wenn Sie umziehen und Ihr Fahrzeug am neuen Wohnort anmelden müssen, brauchen Sie die eVB-Nummer. In diesem besonderen Fall, beantragen Sie die eVB-Nummer direkt bei Ihrer jetzigen Versicherung. Der Versicherungswechsel aufgrund eines Umzugs ist nämlich nicht möglich.

Wenn Sie nur ein Kurzzeitkennzeichen für maximal 5 Tage benötigen, dann erfahren hier mehr zu den Kosten und Anbietern.

Wenn Sie eine eVB-Nummer für die Autozulassung brauchen und vorab die Kfz-Versicherungen vergleichen möchten, dann beantragen Sie die elektronische Versicherungsnummer hier:

Zum Online-Antrag »

Wechsel des Versicherungstarifs

Ist Ihr Fahrzeug bereits zugelassen und wechseln Sie Ihren Versicherungstarif, müssen Sie nicht extra eine neue elektronische Versicherungsbestätigung anfordern. Es reicht aus, wenn Sie einen neuen Versicherungstarif beantragen. Denn die Übermittlung einer neuen Versicherungsbestätigungsnummer an die Zulassungsstelle erfolgt automatisch von Ihrer neuen Kfz-Versicherung. Die neue eVB-Nummer ersetzt dann einfach die alte Versicherungsbestätigung.

eVB-Nummer jetzt übermitteln »

Bewerten Sie diese Seite